Chinesisches Filmfest Bamberg

4. bis 7. Februar 2018 im Lichtspielkino

Days of Being Wild (1990)

Regisseur: Wong Kar-Wai

Dauer: 94 Minuten

scene from days of beiing wild
Szene aus Days Of Beeing Wild

Wong Kar-Weis Days of Being Wild begleitet den jungen „Yuddi“/„York“, der sich haltlos durch das Hongkong der 1960er Jahre bewegt und auf der Suche nach seinen leiblichen Eltern, seiner Identität und dem Ursprung seiner Existenz alle seine Liebschaften parabelhaft missglücken lässt.
Zu sehen ist ein Abschnitt aus dem Leben „Yuddis“/ „Yorks“, der gerne extrovertiert auftritt, sich tanzend inszeniert und auf seine „sitzende Frisur“ achtet. „Yuddi“, aufgewachsen als Adoptivsohn einer Prostituierten in Hongkong, lernt Li-Zhen kennen, mit der ihn eine Liebschaft verbindet. Schnell distanziert er sich jedoch und trennt sich rücksichtslos von ihr, um anschließend eine Liaison mit der impulsiven und temperamentvollen Nachtclubtänzerin Mimi anzufangen. Diese stößt er allerdings auch bald von sich und begibt sich auf die Suche nach seiner leiblichen Mutter. Immer wieder kommt es zu einem Aufeinandertreffen der einzelnen Figuren in einem undefinierten Beziehungsgeflecht, welches sich jedoch ein um das andere Mal wieder auflöst.

Regisseur

Wong Kar-Wai wurde 1958 in Shanghai geboren, wuchs jedoch in Hongkong auf. Er arbeitete als Produktionsassistent beim Fernsehen und verfasste als Drehbuchautor über zehn Skripte verschiedenster Genres, bevor er sich dem Autorenfilm zuwandte. Days of Being Wild, ein Film, der abseits gewohnter Erzählstrukturen und ohne Drehbuch realisiert wurde, gilt aufgrund seiner Bildpoesie und der sensiblen Figurengestaltung oft als Grundstein für das weitere Œuvre Wong Kar-Weis (In the Mood For Love und Room 2046). Zudem erlangte er mit Days of Being Wild internationale Anerkennung.

#Chino18

Folgt uns auf Facebook, Instagram, Twitter und Weibo, um täglich mit den neuesten Informationen rund um Chino versorgt zu werden.

Programm

Der Zeitplan für Chino 2018 ist online!

About

Chino ist ein Projekt der Universität Bamberg.


Logo der Universität Bamberg

Weitere Filme bei Chino 2018

Filmfest / Programm / Filme im Überblick / Days of being wild