Eat Drink Man Woman

© Koch Films / Eat Drink Man Woman

TW/US 1994
Dauer: 124 Min.
Tragikomödie, FSK 6
Fassung: OmeU
Regisseur: Ang Lee
Drehbuch: Ang Lee, James Schamus, Hui-Ling Wang
Kamera: Jong Lin
Darsteller: Sihung Lung, Kuei-Mei Yang, Yu-Wen Wang

 

 

Inhalt

Der Witwer Chu gilt in Taipeh als der beste Küchenchef weit und breit. Er lebt zusammen mit seinen drei erwachsenen Töchtern in einem alten Haus am Stadtrand. Dem vielbeschäftigten Mann ist seine Arbeit eine Freude, doch noch viel wichtiger ist ihm das traditionelle Sonntagsessen mit seinen Töchtern, bei dem er jedes Mal versucht noch besser zu kochen als beim letzten Mal. Die älteste Tochter Jiazhen arbeitet als Lehrerin und ist eine konservative und sehr gläubige Christin. Jia Qian ist eine talentierte Köchin, doch sie möchte nicht mit ihrem perfektionistischen Vater in einer Küche stehen, und so arbeitet sie als Managerin einer Fluggesellschaft, bei der sie ihren Liebhaber kennenlernt. Die jüngste Tochte Jia Ning geht noch zur Schule, doch auch sie beginnt sich für Männer zu interessieren. Für die drei unterschiedlichen Schwestern wird der sonntägliche Pflichttermin langsam zur Tortur und sie brennen darauf, ihrem Vater beizubringen, dass sie das Nest verlassen möchten.

 

Regisseur

Ang Lee (in China vor auch als Li An bekannt) wurde 1954 in Chaozhou, Taiwan geboren. Er arbeitet als Filmregisseur, Drehbuchautor und Produzent und studierte an der University of Illinois in Urbana-Champaign Theaterwissenschaft und – regie sowie an der New York University Theaterproduktion. Besonders spannend sind Ang Lees Projekte, da sie sehr unterschiedlich und teilweise sehr westlich geprägt sind, so entstanden auch die preisgekrönten Filme Sinn und Sinnlichkeit (1995), Brokeback Mountain (2006) und Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger (2012) unter seiner Regie. Er ist einer der wenigen Regisseure, der weltweit viele wichtige Auszeichnungen mit seinen Filmen bekam, darunter drei Academy Awards, zwei Golden Globes sowie drei Taiwan Golden Horse Awards. Eat Drink Man Woman gewann in Taiwan den Asia Pacific Film Festival Award und wurde als bester fremdsprachiger Film bei den Academy Award nominiert.